Nikolauslauf Tübingen 03.12.2017

03. Dezember 2017

Bei schwierigen Bedingungen (Wind,Kälte) und einer anspruchsvollen Strecke haben Daniela Kohler (1:54:40) und Roland Süßer (1:56:21) am Nikolauslauf in Tübingen teilgenommen.Als Belohnung konnte jeder Teilnehmer über die 21 km lange Strecke einen Nikolaus mit nach Hause nehmen.

6. Calwer-Berglauf-Cups 2017

02. Dezember 2017

Insgesamt 709 Zieleinläufe bei den acht Veranstaltungen bedeuten erneut Teilnehmerrekord. In die Gesamtwertung kamen dieses Jahr 53 Sportler. Sie mussten mindestens fünf Rennen absolviert haben. Bei mehr Teilnahmen konnten schlechtere Resultate gestrichen werden. Acht abwechslungsreiche und gut organisierte Bergläufe innerhalb eines einzigen Sportkreises dürfte es sonst wohl nirgendwo in Deutschland geben

Walter Haselmaier siegte in der Altersklasse M60.

Die Sieger erhielten Wanderpokale, die Carmen und Stefan Keppler von der Laufgarage selbst kreiert und gesponsert hatten.

ANE-Cup Endergebnisse 2017

14. November 2017

                                               ANE CUP – Laufserie 2017

Die Kreislaufserie des Kreises Calw fand mit der umfassenden Siegerehrung im Sportheim Oberkollbach durch Michael Notacker am 11. November ihren Abschluss. Der SV Rotfelden konnte 7 Finisher in der Laufserienwertung stellen, von denen drei Teilnehmer Podestplätze in den jeweiligen Altersklassen belegten.

Bester Läufer vom SVR in der Gesamtwertung war Viktor Luft, mit Platz 5. In der AKL M 40 errang er mit Platz 2 einen Podestplatz. Ronny , für den es schwieriger wurde an den ANE- Cup -Läufen teilzunehmen, konnte in der M 45 einen 4. Platz erringen (Gesamtwertung Platz 11) .Uwe Traub erreichte in seiner neuen Altersklasse M 55 gleich einen Klassensieg. Werner Dieterle blieb in der M 50 2017 Platz 7 und auch Walter Haselmeier musste sich mit einem Platz 4 in der AKL M 60 begnügen. Bei den Frauen erreichte Daniela Kohler mit Platz 3 in der W 40 einen Podestplatz und Karin Wagner kam diesmal auf Platz 5 in der W 55. Der SV Rotfelden konnte sich mit seiner Männermannschaft auch 2017 auf Platz 3 im Kreis Calw behaupten.(Viktor, Ronny, Uwe)

Hier nun noch die Gesamtergebnisse im Überblick:

Viktor Luft                                          Pl.   5 gesamt              Pl. 2 AKL M 40

Ronny Seifert                                       Pl. 11   gesamt                         Pl. 4 AKL M 45

Uwe Traub                                           Pl. 25 gesamt              Pl. 1 AKL M 55

Werner Dieterle                                   Pl. 43 gesamt              Pl. 7 AKL M 50

Walter Haselmeier                               Pl. 39 gesamt              Pl. 2 AKL M 60

Karin Wagner                                      Pl. 7 gesamt ( Frauen)  Pl. 2 AKL W 50           

Daniela Kohler                                    Pl. 8 gesamt ( Frauen)  Pl. 1 AKL W 40

Mannschaft des SVR: Platz 3 (Viktor, Ronny,Uwe)

Berglauf Oberkollbach

14. November 2017

Am Samstag, dem 11.11.17, fand der 15. Oberkollbacher Berglauf statt. Bei diesem Lauf gehen alle Startgelder und zusätzliche Spenden als Zuwendung an die Kinderklinik in Schömberg. Hier werden neurologisch geschädigte Kinder behandelt und therapiert. Die Spenden werden zur Anschaffung von zusätzlichen Trainingsgeräten für die Kinder verwendet, denn nicht alle sinnvollen Geräte können über die normalen Klinikgelder angeschafft werden. In diesem Jahr durften alle Teilnehmer eine neue, anspruchsvollere und abwechslungsreichere Laufstrecke absolvieren. Dadurch sind die Zeiten aus den Vorjahren nicht mehr vergleichbar. Gleichzeitig war der Boden durch die Regenfälle aufgeweicht, so dass es oft sehr matschig und rutschig war. Trotz der doch widrigen Wetterverhältnisse starteten gegen 15.00 Uhr ca. 100 Sportler am Mineralbrunnen in Bad Liebenzell. Die 6 Kilometer wiesen auf den 330 Höhenmetern auch stärkere Anstiege auf. Ab Kilometer 5 verließen wir den schützenden Wald und der schneidende Gegenwind mit fiesem Nieselregen peitschte den Läufern ins Gesicht. So musste jeder auf dem letzten Stück noch einmal alles geben, um vorwärts zu kommen. Viktor Luft kam nach gut 30 min. ins Ziel und wurde bester Rotfelder, gefolgt von Uwe Traub, Walter Haselmeier und Karin Wagner. Alle Sportler freuten sich dann im Ziel über den warmen Tee und eine heiße Dusche danach.

Ergebnisse:

Viktor Luft                                0:30:11 h          Pl. 4 M 40

Uwe Traub                              0:36:54 h          Pl. 2 M 55

Walter Haselmeier               0:44:07 h          Pl. 5 M 60

Karin Wagner                         0:45:34 h          Pl. 4 W 55